Gebet

Lieber Gott bleib mir nahe bei jedem Atemzug

Lieber Gott, DU kennst mich.

Ob ich sitze oder ruhe: DU weisst es.

Von fern kennst Du meine Gedanken.

Ob ich gehe oder sitze, es ist DIR bekannt.

Du bist vertraut mit all meinen Wegen.

Noch liegt mir ein Wort nicht auf der Zunge

Und DU kennst es schon.

Von allen Seiten umgibst DU mich

Deine Hand ist immer über mir.

Zu wunderbar ist diese Gewissheit

Zu hoch, ich kann es nicht begreifen.

Wo könnte ich mich verstecken vor Dir ?

Steige ich auf den höchsten Berg – Du bist dort.

Fliege ich auf den äussersten Punkt des Meeres

Auch dort würde Deine Hand mich ergreifen.

Die Finsternis wäre für Dich nicht finster

Sie würde leuchten wie der sonnigste Tag.

Denn DU hast mich erschaffen

Mich gestaltet im Schoss meiner Mutter.

Danke, dass DU mich so wunderbar geformt hast.

Wie unendlich Gott, sind Deine Gedanken

Wollte ich sie zählen, sie wären mehr als aller Sand.

Erforsche mich Gott und erkenne mein Herz

Prüf mich und lass mich mein Denken erkennen.

Schau, ob ich auf dem richtigen Weg bin

Und leite mich auf Deinen Pfaden.